HAU: Vorverkauf & Eröffnung von Tanz im August

HAU: Vorverkauf & Eröffnung von Tanz im August

Die Sommerpause ist vorüber und die neue Saison beginnt mit dem Tanz in den August. Zudem gibt es wieder jede Menge Highlights im HAU. Jetzt Tickets sichern.

Nach einer kurzen Sommerpause geht es im HAU schon bald weiter: Während unser Festival Tanz im August ab dem 9.8. die Berliner Stadtlandschaft zu einem wahren Tanzbiotop werden lässt, möchten wir Sie jetzt schon auf unsere neue Spielzeit einstimmen. Denn der Vorverkauf für das Septemberprogramm ist heute gestartet. Über die gesamte Saison 2023/24 setzt sich “Wem gehört die Welt? Eine Programmreihe zu Klassenverhältnissen” mit Streikbewegungen und Produktionsbedingungen auseinander und damit, wie Macht und Eigentum angesichts immer prekärer werdender Arbeitsbedingungen verteilt werden können.

Klassimus & Reichenshaming

Zum Auftakt bringt Christiane Rösinger mit Band und vielen Mitwirkenden die neue HAU-Produktion “Die große Klassenrevue” auf die Bühne. Mit Witz und ohne Skrupel erzählt sie Ausstiegsgeschichten statt Aufstiegsgeschichten, nimmt den Modebegriff “Klassismus” auseinander und ruft zu “Reichenshaming” und “Erbenblaming” auf.

Als ein Pre-Opening zu unserer neuen Saison können die diesjährigen HAU-Beiträge zur Berlin Art Week verstanden werden: Die für HAU4 von Frances Breden & RA Walden kuratierte Online-Ausstellung “PRESENTS:2023” zeigt Videoarbeiten, die das Verständnis von Performance erweitern und keinen “abled body” oder nicht-behinderten Körper für ihre Kunst brauchen. Mit “GORGON” präsentiert LAS Art Foundation am HAU Hebbel am Ufer die erste Bühnenarbeit der Künstlerin Marianna Simnett, in der sie die altgriechische Gorgonensage ins Zeitalter von Machine Learning versetzt.

Das komplette Programm & Tickets

Das komplette Programm finden Sie wie immer auf unserer Webseite. Dort und an allen Vorverkaufsstellen erhalten Sie nun immer am 5. des Monats in der Zeit von 17 bis 21 Uhr alle Tickets zum halben Preis – solange der Vorrat reicht. Merken Sie sich also den 5.8. für unseren 5 to 9 Sale!


Hebbel-Theater Berlin Gesellschaft mbH
HAU Hebbel am Ufer
Stresemannstr. 29
10963 Berlin

Kontakt 
E-Mail: service@hebbel-am-ufer.de
Internet: http://www.hebbel-am-ufer.de/
Telefon: +49 (0) 30 259 004 0 
Telefax: +49 (0) 30 259 004 49


Foto: Marianna Simnett, Courtesy the artist, LAS Art Foundation und Societe Berlin 

Discover more from B'SPOQUE magazine

Subscribe now to keep reading and get access to the full archive.

Weiterlesen