Schönheitsschlaf und zwar nachhaltig!

Noch mehr Wohlfühlgefühl an unserem absoluten Lieblingsplatz – dem Bett – bietet erlich textil jetzt mit dem Update der Perkal-Bettwäsche.

Bettdeckenbezug Finn und Kopfkissenhülle Fred kommen ab sofort mit neuer Materialzusammensetzung daher: Um eine nachhaltige Entwicklung zu fördern und der Knappheit von Bio-Baumwolle entgegenzuwirken, wurde von Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) auf Cotton in Conversion (CiC) umgestellt.

Bye bye Plastik: Die PES-Knöpfe zum Schließen werden außerdem durch Knöpfe aus Corozo ausgetauscht. Corozo ist auch bekannt als Steinnuss und ein hundertprozentiges Naturprodukt. Die Steinnüsse stammen von einer tropischen Palme aus dem Nordwesten Südamerikas. Ganz von selbst fällt die Steinnuss vom Baum sobald sie reif ist und kann dann gesammelt werden. Zunächst ist die Frucht noch relativ weich, nach einem mehrmonatigen Trocknungsprozess hat sie dann aber ähnliche Eigenschaften wie Elfenbein – jedoch ganz ohne Tierleid. 

Die Bettwäsche gibt es in Dunkel- und Hellgrau, Puder, Rostrot, Sand, Waldgrün und Weiß ab sofort im Onlineshop von erlich textil. Für kurze Zeit gibt es das Bettwäscheduo außerdem auch in zartem Flieder – schnell sein lohnt sich.  Finn kommt in den Maßen 135*200 cm, 155*220 cm, 200*200 cm, 240*220 cm, Fred gibt es in 40*80 cm und 80*80 cm. Preislich liegen die Deckenbezüge bei 74,95 bis 119,95 Euro und die Kissenhüllen bei 14,95 bis 24,96 Euro. 

#AD, non-paid. Text via Kern PR.

, ,