Screening und Talk mit Bettina Hutschek

Die Ausstellung RANDOM CHRONICLES der Künstlerin Bettina Hutschek läuft noch bis zum 11. November im Scotty Berlin. Hier die weiteren Programmhighlights.

skip to English version 

Anlässlich der Ausstellung RANDOM CHRONICLES von Bettina Hutschek und Raphael Vella lädt das Scotty Berlin Sie herzlich ein: Screening und Artist Talk mit Bettina Hutschekam Freitag, den 20. Oktober um 18 Uhr.  Die Finissage der Ausstellung findet am Samstag, den 11. November von 15 bis 18 Uhr statt.

RANDOM CHRONICLES

In der Ausstellung RANDOM CHRONICLES präsentieren Bettina Hutschek und Raphael Vella Zeichnungen und Videos, deren Material aus verschiedenen klassischen Chroniken – Filmen, Büchern, Onlinearchiven – entnommen und scheinbar zufällig neu gemischt sind. Diese von ihnen verwendeten Quellen erlauben es, „alten“ Informationen neue Bedeutungen zu geben. Aktuelle oder sich anbahnende Ereignisse können durch die historischen Überlagerungen neu interpretiert werden, wobei die Künstler*innen historische oder wissenschaftliche Fakten mit fiktiven Elementen und künstlicher Intelligenz kombinieren.

Am 20. Oktober zeigt Bettina Hutschek weitere Found-Footage-Videoarbeiten und spricht über die gemeinsame Ausstellung mit Raphael Vella, über die Arbeit mit historischem Material, und den Umgang mit Erinnerungen und Storytelling. Die Finissage findet am 11. November in Anwesenheit der Künstlerin statt. 

Über die Künstlerin

Bettina Hutschek ist eine Bildende Künstlerin, Filmemacherin und Kuratorin, die in Malta und Berlin lebt und arbeitet. Nach dem Studium der Kunstgeschichte und Philosophie wurde sie Absolventin an der UdK Berlin (Klasse von Lothar Baumgarten), und Meisterschülerin an der HGB Leipzig (Klasse von Tina Bara). Sie arbeitete in der Kunstvermittlung und war Visiting Scholar in Performance Studies der NYU Tisch School of the Arts. Ihre  künstlerischen Arbeiten wurden international gezeigt, performt und gescreent.

© Bettina Hutschek

Sie gründete FRAGMENTA Malta, um Pop-up-Ausstellungen im öffentlichen Raum in Malta zu organisieren. Im Jahr 2017 hat sie gemeinsam mit Raphael Vella den maltesischen Pavillon der Biennale Arte in Venedig kuratiert. 

English 

On the occasion of the exhibition RANDOM CHRONICLES by Bettina Hutschek and Raphael Vella the Scotty Berlin cordially invite you to: Screening and Artist Talk with Bettina Hutschekon Friday, October 20, at 6 p.m. The finissage of the exhibition will take place on Saturday, November 11 from 15 to 18 o’clock.

RANDOM CHRONICLES

In their current exhibition RANDOM CHRONICLES, Bettina Hutschek and Raphael Vella present drawings and videos which gather their material from a variety of traditional chronicles – old films, books, online archives – and randomly mix them anew. The source materials permit ‚old‘ information to acquire a new sense of relevance. Recent or unfolding events are re-interpreted by the artists through a layering of old and new lenses, combining historical or scientific fact with the fluidity of fiction and artificial intelligence.

On October 20th, Bettina Hutschek presents additional video work and talks about the works in the exhibition with Raphael, about working with historical material and about dealing with memories and storytelling. For the finissage on November 11th, artist Bettina is present. 

About the Artist

Bettina Hutschek is a visual artist, filmmaker, and curator who lives and works between Malta and Berlin. After studying Art History and Philosophy (BA), she received her MA from Universität der Künste (class of Lothar Baumgarten) UdK, Berlin, and her MFA from HGB Leipzig (class of Tina Bara). She worked in Art Mediation and was visiting scholar at the Department of Performance Studies at NYU Tisch School of the Arts. Her work has been screened, exhibited and performed internationally.

She is founder and director of FRAGMENTA Malta, a project to organize pop-up exhibitions in the public space of the Maltese Islands. In 2017, she co-curated together with Raphael Vella the Malta Pavilion at Biennale Arte 2017, Venezia.

Scotty Berlin 


Raum für aktuelle Kunst und experimentelle Medien
Oranienstrasse 46
D 10969 Berlin
www.scotty-berlin.de

U-Bahnhof Moritzplatz

Öffnungszeiten:
DO – FR: 15 –19 Uhr
SA: 14 – 18 Uhr

Facebook:
ScottyProjectSpaceBerlin
Instagram:
scottyspaceberlin

Discover more from B'SPOQUE magazine

Subscribe now to keep reading and get access to the full archive.

Weiterlesen