Royaler Feinschliff für kühne Realisten

Fans des guten Geschmacks servieren die neuesten Kreationen aus der Küche natürlich standesgemäß. Unsere Empfehlung: die Blue Line von Royal Copenhagen.


Mit der 30 ist es mehr als nur eine Frage des guten Tons in hochwertiges Porzellan zu investieren. Allgemein, wenn der Facettschliff vom Christall sich in Tassen, Tellern und Schüsseln der Blue Line aus dem Hause Royal Copenhagens widerspiegeln. Im Besonderen aber, wenn die Preise steigen und sich Investments in gemeinsame Dinner Parties mit Freunden oder dem Chef lohnen. Sie beweisen damit vielleicht auch noch guten (Führungs-)Stil.

Seit Jahrzehnten schon bereichern talentierte Künstler*Innen und Designer*Innen das reiche Erbe von Royal Copenhagen durch neue Perspektiven. Früher gab es das Porzellan noch mit der Erbmasse und durfte nur Sonntags auf den Tisch. Heute symbolisiert es Luxus und Beständigkeit. In Qualität und Nachhaltigkeit zu investieren, ist Garant auch im Alltag Freude an den Gaumenfreunden aus der Küche, dem neuen Rezept oder dem Frühstück zu haben. Mit blau akzentuiert und zeitlos gehalten, changiert das Service zwischen Art Deco und Mid-Century und passt perfekt in den eklektischen Stilmix oder den Orient-Express.

entschleinigen, genießen und Wertschätzen

Die Brand besticht neben zeitlosem Design aber nicht nur durch ihre Tradition, sondern zusätzlich mit einer 2-jährigen Garantie, gebrochene Stücke auszutauschen. Die “Blue Line” ist ein absoluter Klassiker und zugleich bei den eher erschwinglicheren Serien angesiedelt und vermittelt Kultcharakter à la Agatha Christie. Unserem Office haben es vor allem die Tassen und Bowls angetan, da die im Office, wie auch remote am Schreibtisch eine gute Figur machen.

Ein bisschen Luxus, welcher nicht nur den grauen Alltag etwas besser gestaltet. Sondern auch flüchtige Trends überdauert. Wer es etwas ausgefallener mag und etwas mehr Budget zur Verfügung hat, sollte sich unbedingt die “Royal Creature” Line ansehen. Vielleicht entdecken Sie sich ja selbst wieder in den träumerischen Creations. Die neue Kollektion Royal Creatures entstand übrigens in Zusammenarbeit mit dem weltbekannten Design-Duo GamFratesi und kombiniert skandinavische Tradition mit zeitgenössischer Illustration.

why we highly recommend Royal Copenhagen?

Guter Geschmack überdauert Krisen, verbindet Menschen und schafft kleine Momente des Luxus. Egal ob allein oder im Kollektiv, das Auge isst bekanntlich mit. Außerdem sind Investments in die Zukunft angesagt in diesen düsteren Zeiten. Im übrigen würde es perfekt mit dem Silberbesteck meiner kommunistischen Großmutter harmonieren.

AD, unbezahlt und unbeauftragt, weil gefällt.