Der 1. Advent im Haus am Waldsee

Der 1. Advent im Haus am Waldsee
,
Skip to english version

Anlässlich der aktuellen Ausstellung wird die Autorin und Kuratorin Marie Canet einen Vortrag über das Leben und Werk von Bruno Pélassy halten und im Anschluss mit Anna Gritz, Kuratorin der Ausstellung, für ein gemeinsames Gespräch zusammenkommen. Der Vortrag wird von einer Vorführung des Films Bruno Pélassy: Family and Friends von Brice Dellsperger begleitet.

„Brice Dellsperger sprach mich 2007 zum ersten Mal auf das Werk von Bruno Pélassy an. Wir organisierten gemeinsam eine Filmvorführung im Centre Pompidou, wo ich damals arbeitete. Ich bin Bruno Pélassy nie begegnet, aber ich wollte ein Buch über sein Werk schreiben. Ich wollte mich in die freundschaftliche Kette von Künstler*innen, Kurator*innen und Kritiker*innen einreihen, die sich über das großartige Werk von Künstler*innen austauschen, die am Rande der Institutionen und somit der Geschichte lebten oder überlebten…“ 

Marie Canet

Marie Canet ist Autorin und Kuratorin in Paris und Professorin für Ästhetik an der Villa Arson (Nizza). Sie ist Autorin einer Monografie über das Werk von Bruno Pélassy (2015) und hat kürzlich eine Monografie über Marc Camille Chaimowicz veröffentlicht. Derzeit arbeitet sie an der Figur des Dienstboten im Kino und bereitet eine Monografie über das Werk der schottischen Künstlerin Lucy McKenzie vor.

Samstag, 2.12.2023

14 Uhr

Kuratorinnenführung mit Anna Gritz
Max. 20 Personen. Die Führung findet in deutscher Sprache statt.

15–16 Uhr

Aktivierungen der Bestioles als Teil der Ausstellung Bruno Pélassy and the Order of the Starfish

16 Uhr

Lesung und Screening
Marie Canet Post Scriptum: For Bruno Pélassy. Begleitet von Brice Dellspergers Film Bruno Pélassy: Family and Friends

Eintritt im Ausstellungsticket enthalten. Der Vortrag findet in englischer Sprache statt.

Museumssonntag Berlin

Kostenloser Zugang zu vielen Berliner Museen und Ausstellungshäusern, an jedem 1. Sonntag im Monat. Der Besuch kann ausschließlich mit einem reservierten Zeitfenster stattfinden, die Buchung ist eine Woche vorher möglich.

Sonntag, 3.12.2023, ab 10 Uhr

Last-Minute-Zeitfenster sind am 3.12. um 10 Uhr verfügbar.

Adventsworkshop
Aquarellieren mit Pflanzenfarben

Die kahlen Äste der winterlichen Natur laden uns dazu ein, ihre Formen zu studieren. In dem Workshop „Aquarellieren mit Pflanzenfarben“ am Haus am Waldsee betrachten wir Pflanzenformen im Garten des Hauses und lassen uns vom Schattenwurf zu stimmungsvollen Aquarellen inspirieren. Aus den pflanzlichen Farben entstehen sowohl zarte als auch intensive Kompositionen. Die Natur wird zum Ausgangspunkt für realistische oder abstrakte Werke. Während des Workshops beschäftigen wir uns mit der Herstellung von Farbe aus heimischen Pflanzen und Gemüse und vertiefen zentrale Techniken des Aquarellierens.

Samstag, 9.12.2023, 14–16 Uhr

Teilnahmebeitrag: 20 € pro Person, ab 16 Jahren. Max. 12 Personen.

Tickets

english

On the occasion of the current exhibition Bruno Pélassy and the Order of the Starfish, the French writer and curator Marie Canet will give a lecture about the life and work of Bruno Pélassy and will subsequently be joined by Anna Gritz, curator of the exhibition for a joint conversation. The lecture will be accompanied by a screening of Brice Dellsperger’s film Bruno Pélassy: Family and Friends.

“Brice Dellsperger first spoke to me about Bruno Pélassy’s work in 2007. We jointly organized a film screening at the Center Pompidou where I was working at the time. I never met Bruno Pélassy but I wanted to write a book about his work. I wanted to participate in the friendly chain of artists, curators and critics who sometimes talk to each other about the sublime work of artists who lived or survived on the margins of the institutions and consequently of the history…”

Marie Canet

Marie Canet is a writer and curator based in Paris, professor of aesthetics in Villa Arson (Nice). Author of a monograph dedicated to the work of Bruno Pélassy in 2015, she recently published a monograph dedicated to Marc Camille Chaimowicz. She is currently working on the figure of servants in cinema and is preparing a monograph dedicated to the work of the Scottish artist Lucy McKenzie.

Saturday, 2.12.2023

2 pm

Curator’s tour with Anna Gritz
Max. 20 participants. The tour is conducted in German.

3–4 pm

Activation of the Bestioles as part of the exhibition Bruno Pélassy and the Order of the Starfish

4 pm

Reading and Screening
Marie Canet Post Scriptum: For Bruno Pélassy. Accompanied by Brice Dellsperger’s Film Bruno Pélassy: Family and Friends

Admission included in the exhibition ticket. The lecture will be held in English.

Museum Sunday Berlin

Free admission to many museums and exhibition spaces in Berlin, every 1st Sunday of the month. A booked time slot is necessary for visiting, the booking is possible one week before. Last-minute time slots are available on 3.12. at 10 am.

Sunday, 3.12.2023, from 10 am

Christmas workshop Watercolouring with plant paints

The bare branches of nature in winter invite us to study their shapes. In the workshop “Watercolour painting with plant colours” at Haus am Waldsee, we look at plant shapes in the garden of the house and let the shadows cast inspire us to create atmospheric watercolours. Both delicate and intense compositions are created from the plant colours. Nature becomes the starting point for realistic or abstract works. During the workshop, we will explore the production of colour from local plants and vegetables and deepen our knowledge of key watercolour painting techniques.

Saturday, 9.12.2023, 2–4 pm

Participation fee: 20 € per person, from the age of 16. Max. 12 people.

Tickets


Discover more from B'SPOQUE magazine

Subscribe to get the latest posts sent to your email.

#author

#Latest

Sign in, Stay tuned with the arts!

Subscribe to our newsletter and stay informed about current exhibitions and other topics of the Berlin cultural scene. Read more about the handling of your data here.

#follow

MARIA CHANY'S Latest Fashion Collection Debuted at Berlin Fashion Week on July 4th, 2024. This show is part of Berlin Fashion week.... @chany.maria Die BBA Gallery präsentiert mit „Surreal Urbanities: Reimagined Realities” eine neue Gruppenausstellung, welche fünf internationale Künstler*innen des BBA- Kunstpreises 2024 vorstellen wird. Die ifa-Galerien in Berlin und Stuttgart starten in die zweite Jahreshälfte. In Stuttgart eröffnet am 1. August 2024 "The Conflictive and Contradictory"... Mehr dazu im Magazin, link in Bio.

Follow us on Instagram for more inspiring content.

Discover more from B'SPOQUE magazine

Subscribe now to keep reading and get access to the full archive.

Continue reading